Sie sind nicht angemeldet.

StefanG

so ham

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Waldenbuch

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 12:20

Warum möchtest Du denn Deine DNMs verkaufen und was kommt an ihrer Stelle?
Beste Grüße,
Stefan

PS: Ja, ich schreibe auch über Hifi und Musik. Und ich mache beruflich Musik. Hier bin ich allerdings ausschließlich privat unterwegs!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

delgrand (11.12.2014)

152

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 22:16

Hi StefanG, schlussendlich wurde wieder alles anders und ich behalte sie. LG

153

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 23:49

Hallo Tan

Woher der Sinneswandel? ?(
Gruss Christoph

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

delgrand (12.12.2014)

154

Freitag, 12. Dezember 2014, 11:17

Hi Christoph

Als erstes, das Phonoprint des neuen Pre's hat mich nicht überzeugt. Und mein Setup ist ja schon gut genug - ich denke mit DNM fahre ich schon mal nicht schlecht. Dazu kam auch dass ich alle Kabel neu machen musste, vielleicht Regal ändern... Müsste viel Geld in die Hand nehmen. Das stecke ich lieber mal in neue LS. Bis dann, LG

155

Samstag, 13. Dezember 2014, 17:31

Hallo Tan

Du solltest mich wirklich mal besuchen kommen ;)

Gruss Christoph
Gruss Christoph

156

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:29

Harbeth

Hallo allerseits

Schon ne Weile her seit meinem letzten Besuch... Hat jemand Erfahrungen mit Harbeth und DNM?

Gruss in die Runde

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 8. Februar 2012

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 11. Februar 2018, 11:32

DNM und Harbeth

hallo delgrand,


zu meiner Kölner Zeit hörte ich häufig bei einem Bekannten DNM 3C und DNM PA1 an
Harbeth HL Compact 7ES-2. Das ging sehr gut, insbesondere bei akustischem Jazz.
Sehr lebendig und feindynamisch gut aufgelöst mit feinen Klangfarben. Involvierend.













gruß, Peko

highendpet

Musik ist schön - live und zu Hause!

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 11. März 2011

Wohnort: Herzogenbuchsee

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 11. Februar 2018, 18:23

Nur wenig Erfahrung aber gute

Hallo Delgrand,
ja die Harbeth's gehen eigentlich alle gut mit den DNM's. Die habe ich allerdings vor x Jahren mal bei jemand bekanntem gehört. Klang damals sehr gut und feinaufgelöst ohne in den Höhen zu nerven. Auf der Bass war gut und relativ trocken und präzise. Vom Impedanzverlauf her ist da nichts zu befürcheten er ist unkritisch und die passen gut zusammen.
Liebe Grüsse Peter
"Menschen sind wie Schallplatten: nur gut aufgelegt kommen sie über die Runden." Ursula Herking

Thema bewerten