Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Analoges Musik Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2 102 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Die letzten 15 Beiträge

143

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 15:21

Von derjürgen

Jo hallo zusammen,

habe natürlich auch Interesse an diesem Test.

Habe Peter aber schon geschrieben das ich vor dem ca. 8 November nicht dazu komme. Möcht sie nicht so lange unnütz hier liegen lassen. Da haben wir alle nichts von.

Lieben Gruß Jürgen

142

Dienstag, 11. Oktober 2011, 10:20

Von highendpet

Stosse ihn mal an

Hallo Antonio,
Hallo Jürgen,
die Sicherungen sind ja oben ersichtlich.
Meldet Euch doch beim ConnaisseurM damit er Euch die Sicherungen allenfalls zusenden kann.
Die Dinger sollten erstmal in Deutschland weiter geschickt werden, da der Grenzübertritt in die Schweiz per Post immer extra Kosten verursacht.....
Also habt Mut und meldet Euch!
Liebe Grüsse Peter

141

Montag, 10. Oktober 2011, 18:07

Von ConnaisseurM

Wenn ich nicht ganz falsch bin sind die Dinger noch bei Dualese / Connoiseur geparkt.

Jawoll... genauso iss´es Peter... :thumbup:



Folgender Bestand :

1 x 1A - AHP
1 x 2.5A - AHP
1 x 1A - PADIS High End Performance FUSE

Da der Ursprungsthread zum Abrufen/Rundumsenden der Sicherungen als erledigt archiviert ist...

Will Antonio... oder will´er nicht !?
Oder Rücksendung an Dich !?

140

Mittwoch, 21. September 2011, 07:23

Von highendpet

Antonio die Forumssicherungen sind verfügbar

Lieber Antonio,
die Post an Deinem Wohnort (England oder Portugal) funktioniert gut oder? Wenn ich eine einfache Möglichkeit vorschlagen dürfte - probier die doch mal aus :!: . Schau im Biete /Suche Bereich nach dem Beitrag und dann siehst Du ob es Sicherungen dabei hat die in ein Gerät bei Dir passen.
Wenn ich nicht ganz falsch bin sind die Dinger noch bei Dualese / Connoiseur geparkt.
Vorteil der ganzen Aktion:
- keine Messungen mit teuren Messgeräten, deine Ohren sind sowieso besser
- keine leidigen Diskussionen über richtige Mess- oder Versuchsanordnungen
- keine Ungewissheit mehr ob die Sicherungen was bringen oder nicht - du wirst es hören

Und mit Verlaub Wikipedia ist gut aber nicht immer 100% über jeden Zweifel erhaben....
Hoffnungsvolle Grüsse Peter

139

Mittwoch, 21. September 2011, 07:02

Von Rolls

Mit wenig Rechnungen kann man "versuchen" den Ohmschen wert zu bekommen (nicht einfach)


Mit einem vernünftigen Meßgerät geht es sicherlich einfacher! :D

Gruß
Rolf

138

Mittwoch, 21. September 2011, 00:15

Von Antonio Silva

Mit wenig Rechnungen kann man "versuchen" den Ohmschen wert zu bekommen (nicht einfach) :D

http://de.wikipedia.org/wiki/Spezifischer_Widerstand

137

Dienstag, 20. September 2011, 21:44

Von highendpet

Rolf Du bist gut

Hallo Rolf,
sehr interessant Dein Artikel. Werde mich da mal durcharbeiten. Ist aber schon fast ein wenig über der Grenze meine physikalisch / elektrischen Kenntnisse - aber ein wenig Hirntraining tut ja scheins gut ;) .
Erstmal Danke für den guten Tipp :thumbsup:
Und Grüsse Peter

136

Dienstag, 20. September 2011, 20:56

Von Rolls

Anbei ein wenig Physik über Schmelzleiter:
http://www.schmelzleiter.de/physik/drahtphysik.html
Diese Thematik ist doch etwas umfangreicher!
Gruß
Rolf

135

Dienstag, 20. September 2011, 20:32

Von highendpet

Das müssen wir wohl nicht wieder aufwärmen oder?

Hallo Antonio,
dieses Thema hatten wir schon mal. Ich bin da technisch zu wenig versiert um das beurteilen zu können. Ich meine aber, das jeder Draht der Strom leitet irgendeinen Widerstand hat? (Lasse mich aber gerne anders informieren falls falsch?!)
Wir nehmen das einfach mal so zu Kenntnis was Rolf in dem Artikel gelesen hat. Die Messungen und den Test müsstest Du ev. in der Zeitschrift selber lesen. Das sich der Dämpfungsfaktor beim Austausch der Sicherung verändert hat ist wohl auch so gemessen worden.
Also müssen wir glaube ich über Sinn oder Unsinn der Messungen HIER nicht verhandeln.
Ev. kann Dir Rolf zu dem Artikel näheres sagen.
Liebe Grüsse Peter

134

Dienstag, 20. September 2011, 20:23

Von Antonio Silva

Eine Sicherung hat keinen messbaren widerstand.

133

Dienstag, 20. September 2011, 19:34

Von derjürgen

Hallo Peter,

wenn es dann wirklich so einen großen Unterschied im Dämpfungsfaktor gibt, sollte das in der Tat hörbar sein.

Gruß Jürgen

132

Dienstag, 20. September 2011, 15:40

Von highendpet

Mit der Neutralität ist es wohl nicht so weit her

Hallo Zusammen,
mit der Neutralität des Testes ist es vielleicht nicht so weit her.....
Aber es sind wenigstens Messresultate da die sich interpretieren lassen und ev. nachvollziehbar sind. Wie das später umgesetzt und vermarktet wird ist natürlich eine andere Sache (siehe unsern Thread Marktmanipulation durch Fachzeitschriften) .
Und es wird ja wohl niemand bezweifeln, dass ein so grosser Unterschied im Dämpungsfaktor keinen Klangunterschied macht!
Peter

131

Dienstag, 20. September 2011, 15:16

Von derjürgen

Hallo Rolf,

ja so ähnlich sehe ich das auch.

Es wird mit allen Mitteln versucht was unter die Leute zu bringen. Und die Zeitschriften sind ja schon fast in der Pflicht bei großen Werbeanzeigen was gutes dazu zu schreiben.

Schade eigentlich.

Gruß Jürgen

130

Dienstag, 20. September 2011, 15:03

Von Rolls

Hallo Jürgen!

Sehe ich auch so! Christian ( RG9 Jünger) hatte ja mal eine Sicherung auseinandergenommen und einen wesentlich dickeren Schmelzleiter entdeckt.
Auf Testberichte der HiFi Zeitschriften lege ich normalerweise keinen großen Wert! In diesem Fall wurde jedoch mal gemessen und versucht, die Klangveränderung zu begründen!
Ein schaler Beigeschmack bleibt aber trotzdem wenn man genau hinschaut! Die Firma, die diese Sicherungen vertreibt, hat in dieser Ausgabe von HiFi Test eine ganzseitige Anzeige geschaltet!
"Eine Hand wäscht die andere" :(

Gruß
Rolf

129

Dienstag, 20. September 2011, 14:58

Von highendpet

Na Jürgen - nun bis du aber sicher froh

Hallo Rolf,
Hallo Jürgen,
manchmal ist man ja froh, wenn man (im Nachhinein) bestätigt bekommt, dass man auf der richtigen Spur war.
Der Übergangswiderstand der sich ändert war in verschiedenen Publikationen und Thread verschiedentlich ein Thema.
Das sich aber der Dämpfungsfaktor so stark mit ändert habe ich nirgens gelesen. Das es sich etwas gändert hatte war nur in einem Testbericht zu lesen. Aber nicht um so einen hohen Betrag!
Die Änderung bei meinem "billigen" CD Player schien mir auch grösser zu sein als bei meinem doch rel. teuren und aufwendigen Player.
Sehr interessant - die hier teilweise publizierten Resultate der eigener Messungen gaben ja eher Anlass zu Kritik statt zu erhellung der Fragen bei zu tragen.
Jürgen - danke für die Geduld und manchmal muss man als High En(T) auch ein dickes Fell haben ;) ....
Werde nun nochmals ein paar alte Artikel vornehmen und schauen ob da jeweils was zum Dämpfungsfaktor steht....
Liebe Grüsse Peter