Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Samstag, 3. September 2011, 10:18

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Klangunterschied zwischen Original und gebrannten CDs

Moin Thomas, Woran machst du das fest?

Mittwoch, 20. April 2011, 16:40

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Da reden wir aber auch von kurzfristigen Stromentnahmen von bis zu 3 stelligen Ampere Werten. Da muss das Bordnetz selbstverständlich "gepuffert" werden.

Mittwoch, 20. April 2011, 08:34

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Gerätesicherungen Erfahrungen

Moin auch, Frage: Darf ich, nachdem ich weit über zwei Dekaden im Hifihandel tätig war -und somit auch vom Verkauf von Zubehör gelebt habe- , eine grundlegende elektrotechnische Ausbildung genossen habe und mit den Arbeitskollegen alles was uns an Zubehör angeboten wurde, in allen uns zur Verfügung stehenden Kombinationen ausprobiert habe, mein Statement zu Sicherungswechseln in Geräten kund tun? Wenn ein Zubehörteil bei uns in den Verkauf kommen sollte, mussten alle 3 Entscheidungsträger dafür ...

Montag, 18. April 2011, 13:06

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Wie höre ich heraus, ob ein Gerät neutral klingt.

Moin Rolf, Zitat von »Rolls« Dazu muss man aber wissen, wie sich das Original in Natura anhört! Das können wir aber nicht wirklich, weil wir bei der Aufnahme in der Regel nicht dabei waren, und der Tontechniker letztendlich nach seinem Empfinden das Endprodukt abmischt! Teilweise hast du mich ja doch verstanden! Zitat von »rob« Für eine "krumme" Abmischung kann doch kein Wiedergabegerät was dafür. Für mich ist die Produktion auf dem Tonträger das Original und ich akzeptiere erst mal, was nach de...

Montag, 18. April 2011, 08:54

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Wie höre ich heraus, ob ein Gerät neutral klingt.

Was machst du aber, wenn die Autohupe absichtlich verfremdet wurde, aber trotzdem nach Autohupe klingt? Ist das neutral?

Samstag, 16. April 2011, 17:03

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Wie höre ich heraus, ob ein Gerät neutral klingt.

Das Kugelmikrofon ist also gegen reflektierte und durch Kammfiltereffekte verfremdete Schallereignisse imun...?

Samstag, 16. April 2011, 13:07

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Moin auch, Messt doch einfach mal den Spannungsabfall über die Sicherungen. Einmal Standard und einmal "Audiophil". Das möglicherweise erhaltene Ergebnis setzt bitte ins Verhältnis zur Betriebsspannung und enthaltene Brummspannung. Danach können wir weiter über mögliche hörbare Unterschiede diskutieren.

Samstag, 16. April 2011, 12:54

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Wie höre ich heraus, ob ein Gerät neutral klingt.

Wieso sollte ein Mikrofon nur eindimensional aufnehmen?

Donnerstag, 14. April 2011, 13:07

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Ich bezog mich darauf: Zitat Wenn hinter den Endstufen, also in Richtung Boxenklemmen am Verstärker, die Sicherungen zum Schutz der Endstufen eingeschliffen werden, dann muss das Signal ja das "Nadelöhr Sicherung" passieren!

Mittwoch, 13. April 2011, 14:22

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Zitat von »Rolls« Und da überlegen wir noch grossartig, ob wir die paar Euros für Sicherungen ausgeben sollen! NÖ!

Dienstag, 12. April 2011, 15:45

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Ah ja! Weißt du zufällig welche?

Dienstag, 12. April 2011, 13:18

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Zitat von »RG 9 Jünger« Hi Ralf, das Foto von meinen ist pre AHPs! Wie Du siehst, sind bei mir keine Sandgefüllten eingesetzt! Dann noch mal meine Frage: Sollte RG geschlampt haben? -Oder ist an dieser Stelle wirklich Schluss?

Dienstag, 12. April 2011, 12:26

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Moin nochmal, Jetzt mal etwa ketzerisch: Ich habe schon einige RGs auf dem Tisch und in Händen gehabt. Immer waren die Sand gefüllten "Normsicherungen" eingesetzt. Rolf Gemein überlässt sogar die Anordnung der Bedienelemente nicht dem Zufall. -Sollte er gerade bei den Sicherungen geschlampt haben? Ich persönlich habe noch keine Klangveränderungen bei seinen Verstärkern feststellen können, wenn (eine) andere Sicherung(en) eingebaut war(en) .

Dienstag, 12. April 2011, 09:00

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Zitat von »Rolls« Wenn hinter den Endstufen, also in Richtung Boxenklemmen am Verstärker, die Sicherungen zum Schutz der Endstufen eingeschliffen werden, dann muss das Signal ja das "Nadelöhr Sicherung" passieren! Wenn ich dort den Querschnitt und die Qualität des Leiters verändere, verändert sich auch der Stromfluss zu den Lautsprechern! Ist zwar minimal, aber dann durchaus hörbar! Hab' ich jetzt mal so weitergesponnen! Gruss Rolf P.S. Habe in der Galerie mal ein Foto vom RG 9 "offen" reingese...

Mittwoch, 6. April 2011, 10:55

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Lautsprecher für Braun P4000

Die sind aber leider aus den 80ern!

Mittwoch, 23. März 2011, 12:44

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Welche Plattenspieler habt ihr?

Moin auch, Linn LP12 mit Selbstbau Kiel; Manticore Magician und Ortofon Rondo Bronze. Lenco L 75 mit Originalarm und DL 103 Phillips 212 Div. Duallaufwerke und Plastikspieler von Kenwood und Yamaha im Regal und in der Bastelkiste.

Montag, 21. März 2011, 11:27

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Was für Phonoverstärker habt ihr im Einsatz

Moin auch, Bei mir werkeln -so denn das Musikzimmer mal eingerichtet sein sollte- ein Volpe2, Supra Eigenbau, zukünftig eine PlatINA und ein "on Board" Phono im Linn Intek.

Donnerstag, 17. März 2011, 13:15

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Philips 1255/M7 was damit machen

Danke für den Tipp, Oswald. Herzlich Willkommen!

Donnerstag, 17. März 2011, 11:01

Forenbeitrag von: »GandRalf«

Philips 1255/M7 was damit machen

Moin auch, Bei mir liegen auch noch zwei 1250er im Keller. Einer hat leider kleinere Schäden an der Membran. Ich wollte die beiden auch zukünftig mal in OBs plazieren. Die Reparatur versuche ich mit Pappmachè. Mal sehen wie das ausgeht... Hier gibt es noch Daten dazu. Deiner ist für ca. 150Liter Gehäuse vorgesehen