Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Samstag, 16. April 2011, 18:58

Forenbeitrag von: »oldeurope«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Wo ist der richtige Ort, wenn nicht hier? Solange das Netzteil die oben genannte Betriebsbedingung erfüllt, bringt eine weitere "Aufwertung" des Netzteils keine messtechnischen und klanglichen Veränderungen mehr.

Samstag, 16. April 2011, 09:36

Forenbeitrag von: »oldeurope«

Austausch von Feinsicherungen in HiFi Komponenten!

Guten Morgen der Überwiegende Teil der Transistorverstärker arbeitet mit Emitter- bzw. Souncefolgern auf den Lautsprecher. Solange mindestens (ich sage mal ein paar Volt) über der CE-Strecke des Transistors liegen, macht sich das Netzteil gar nicht bemerkbar. Die Netzteilspannung darf dann auch einbrechen und sogar Brummbehaftet sein. Es ist völlig egal wie das Netzteil gebaut ist, Hautsache die Bedingung oben wird erfüllt. Alles was in Reihe zur Lautsprecherleitung liegt, wie z.B. Leitungen, Kl...

Freitag, 15. April 2011, 16:59

Forenbeitrag von: »oldeurope«

Was für Phonoverstärker habt ihr im Einsatz

Hallo Freunde, folgende Phonoverstärker habe ich im Einsatz: Die RIAA 2001 http://riaa-2001.blogspot.com/ und die RIAA 2007 http://riaa-2007.blogspot.com/2009/02/darius-riaa-2007.html Und noch RIAA2001 konzeptgleiche im Arbeitstisch zum Testen von Geräten. Gruß Darius