Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 18:16

Forenbeitrag von: »highendpet«

Analog Forum in Basel

Am Sonntag findet in Basel das Analog Forum der AAA Schweiz statt. Hier gibt es mehr zu erfahren. Es hat sicher wieder spannende Referate und es wird life eine Analog Aufnahme einer Jazz Band gemacht die man dann abhören kann. Auch sonst gibt es viel zu sehen und zu hören. Würde mich freuen einige von Euch zu sehen. Liebe Grüsse Peter

Dienstag, 14. November 2017, 07:58

Forenbeitrag von: »highendpet«

Eigentlich fühle ich mich noch nicht ganz soooo alt

Hallo Zusammen, also so alt wie Diamant oder Saphier möchte ich gar nicht werden ... Da rechnet man ja mit 100'000 en von Jahren oder? Was allerdings alte Musik angeht, ja da bin ich wirklich altmodisch. Es gibt - wie Ste richtig vermutet - einiges an alten LP die vorwiegend im Klassik Bereich angesiedelt sind und Aufnahmen sind die von der Interpretation oder den Sängern einzigartig sind und einfach unmittelbar und gut aufgenommen sind. Ich verwende für die Mono Wiedergabe meine Marantz Vorstuf...

Montag, 13. November 2017, 12:35

Forenbeitrag von: »highendpet«

Weiss nicht ob es die noch gibt

Hallo delgrand, ich habe den bei Michael Fehlauer direkt bestellt. Es war ein "Ausstellungsmodell" mit einem kleinen Kratzer am Gehäuse (hinten). Darum habe ich den für 500.- € bekommen. Er hat glaube ich aber nicht mehr viele oder keinen mehr davon. Er will sicher seinen neuen Geräte as Recompizer propagieren. Der ist aber wesentlich teurer und grundsätzlich ein Stereo Gerät. Der Preis ist mit 3900.- allerdings wesentlich höher als für den Monophonic. Sonst gibt es noch die MONK Geräte die alle...

Montag, 13. November 2017, 12:18

Forenbeitrag von: »highendpet«

Kurven ev. doch verwertbar

Ich habe einen Zettel mit den Paramtern in Werten und dahinter die Einstellungswerte des Monophonic. Daneben habe ich aber noch eine Tabelle mit sehr umfangreichen Werten für sehr viele Labels. Ich scanne die Morgen einfach mal ein und dann werde ich sie (falls nicht zu gross) hier mal einstellen. Für mich war die Tabelle sehr aufschlussreich, weil auch die Kurvennamen (FFRR, DECCA, Phillips) dabei standen. Liebe Grüsse Peter

Freitag, 10. November 2017, 07:30

Forenbeitrag von: »highendpet«

Hätte jemand Interesse an den Parametern?

Hallo Zusammen, hätte jemand Interesse, dass ich die Tabellen hier einstellen würde? Das könnte ich nächste Woche machen - Einscannen und als PDF hier rein stellen. Liebe Grüsse Peter

Donnerstag, 9. November 2017, 08:02

Forenbeitrag von: »highendpet«

Darum Back to the Roots

Hallo Ste, ja Du hast Recht, gerade wir müssen ja nicht "rechtfertigen" welches Medium besser ist. Ich höre ja auch verschiedene Sachen nebeneinander. So war eben gestern wieder Mono Zeit und eine anderer Reisser war auch auf dem Plattenteller... Smokie von 1977 - da erinnerte man sich an die "alten Zeiten" und wie man die Scheibe auf dem Technics Dreher rauf und runter gehört hat... Das waren so die Anfänge der Musikleidenschaft für mich. Bin ganz happy hat meine Frau die Platte aus ihrem Fundu...

Donnerstag, 9. November 2017, 07:50

Forenbeitrag von: »highendpet«

Der Klang ist toll

Hallo Zusammen, habe nun den Monophonic Entzerrer an verschiedenen Platten gehört. Gestern lag unter anderem diese Scheibe auf dem Mono Dreher. Mozart Ich war einfach wieder mal überrascht wie gut das klingen kann. Mit dem Entzerrer kann ich die Parameter stufenlos verstellen. Das braucht ein wenig Fingerspitzen Gefühl und Geduld zum hören, aber man kann durch die stufenlose Verstellung wirklich sehr feinfühlig regulieren bis man gehörmässig das Optimum hat. Die von Michael Fehlauer mitgeliefert...

Donnerstag, 9. November 2017, 07:30

Forenbeitrag von: »highendpet«

Klingt interessant

Hallo Zanny, klingt interessant. Der Klarvier"nerd" im zweiten Youtoube Beitrag sieht ja irgendwie Klasse aus. Der gefällt mir und ich finde es toll wie der spielt. Da muss ich mich mal um tun was es von denen für LP gibt. Danke auf jeden Fall für den Tipp Peter

Mittwoch, 8. November 2017, 11:41

Forenbeitrag von: »highendpet«

Hund bellt

Hallo Markus.... Die zunehmende Digitalisierung hinterlässt Spuren in unserer Gesellschaft. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Ich brauche mich am Morgen nur im Zug um zu sehen wer alles Stöpsel im Ohr hat und irgendwelche Musik hört.... Es sieht so aus als ob ganz viel mehr Menschen Musik konsumieren als früher - manche bewusster und manche unbewusster. Der Unterschied zwischen Digital und Anlaog ist sicher schon in allen Foren (auch diesem) erschöpfend behandelt worden. Trotzdem er...

Montag, 6. November 2017, 22:41

Forenbeitrag von: »highendpet«

Danke für die Klärung

Hallo Markus, dann war ich da wohl nicht umfassend informiert. Man lernt immer wieder dazu. Ich kannte eben nur von diesem Herrn Kaufmann die Vinyl Seite.... Aber nun weiss ich ja mehr darüber - der Link war sehr aufschlussreich. Liebe Grüsse Peter

Montag, 6. November 2017, 17:43

Forenbeitrag von: »highendpet«

Der Typ der in den Studios die alten Schneidmaschinen wieder gangbar macht wohnt in Solothurn

Zitat von »Symphonikus« Zitat von »TESLAMATEUR« Hat es jemand gesehen ? Ja, ich! Dabei kam auch heraus, dass auf der Insel Jamaika auch heute noch sehr viele Schallplatten gepresst werden. Gruß Reinhard Die Reggae Szene auf der grünen Insel ist mit ein Grund warum die LP überlebt haben. Dort wurden offenbar immer wieder LP geschnitten und z.T. auf wirklich alten Maschinen von Neumann oder aus den USA. Florian Kaufmann (hier ) ist einer der wenigen die solche alten Kisten noch reparieren kann. E...

Montag, 6. November 2017, 08:47

Forenbeitrag von: »highendpet«

Mein CD / Wandler ist auch schon eher betagt....

Ich habe ja den OPUS 21 von resolution audio als CD Player/Wandler. Dem wurde damals (2004) nachgesagt er klänge sehr "analog" und würde einiges von der "digitalen Kälte" wegnehmen.... (Wie immer man das interpretieren mag..) Die technischen Gegebenheiten sind da: • 4 BurrBrown PCM1704 24-bit converters • 16x digital filter upsamples to 705 kHz/24-bit • analog-domain volume control Weitere technische Dinge sind auf der resolution seite nach zu lesen. Mir scheint die Philosophie die damals begonn...

Samstag, 4. November 2017, 16:09

Forenbeitrag von: »highendpet«

Vergleich CD - LP

Hallo Zusammen, habe ja versprochen einen Hörvergleich von Unplugged zu machen. Nachdem ich wirklich sorgfältigst die Pegel der beiden Quellen gleich gemacht habe konnte der Vergleich losgehen. Es war sehr kniffelig und die Eindrücke zu beschreiben ist noch schwieriger. Gehört habe ich in dieser Reihenfolge Tears in heaven Lonely Stranger Layla LP war vom Plattenspieler mit gewaschener Platte und gereinigter Nadel CD war vom NAS gerippt in FLAC mit grösstmöglicher Stufe (9) und dann über LAN Kab...

Freitag, 3. November 2017, 08:06

Forenbeitrag von: »highendpet«

Schweizer kommen langsam aber gewaltig

Hallo Markus, ja ja ich weiss - wir Schweizer sind nicht die schnellsten.... Dafür eher gründlich und manchmal auch "über" gewissenhaft. Hat Vorteile (siehe Gotthard Tunnel gegen Berliner Flugplatz) da waren wir besser Und Nachteile (siehe Swissair) die gehört ja zu Lufthansa.... So hat jedes Völklein seine Eigenarten. Kennst du eine der besten Beschreibungen der Schweiz? HIER ist sie. Werde über Vergleich LP > CD berichten... Versprochen Peter

Donnerstag, 2. November 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »highendpet«

Wieder mal total erstaunt

Habe gestern Abend eigentlich nur "schnell" noch die neue erworbene Unplugged LP von Eric Clapton hören wollen. Da bin ich doch glatt die ganzen zwei Plattenseiten vor der Anlage festgeklebt. Der Sound dieser LP ist einfach umwerfend - ohne nun die CD vom NAS gehört zu haben würde ich meinen es klingt einfach Klassen besser und natürlicher als die CD. Es kommt ein echtes Live Feeling auf wie sehr, sehr selten auf einer Aufnahme. Und wie die Background Sängerinnen zu hören sind ist einfach nur di...

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10:11

Forenbeitrag von: »highendpet«

L’incoronazione di Poppea

Hatte mal wieder Zeit mich hin zu setzen am Sonntag und länger was zu hören. Bin doch glatt die ersten drei Seiten der Oper von Monteverdi vor der Anlage gesessen. Leider fehlt das Booklet zur Grossen Box mit 5 LP's... Da musste ich den Text usw. im Internet suchen... Geht ja inzwischen auch - ipad sei Dank - und man findet tatsächlich was. Die Musik ist schön und die Aufnahme echt top - aber mehr als 3 LP wollte ich dann doch nicht hören.. Liebe Grüsse Peter PS: Label liefere ich noch nach wenn...

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19:36

Forenbeitrag von: »highendpet«

Monophonic ist gekommen

Habe mir bei Michael Fehlauer noch einen Monophonic ergattern können. Hatte leider nicht viel Zeit was zu hören aber habe heute zwei Mono Platten gehört. Das klang schon sehr vielversprechend. Eine rel. alte RCA Red seal (Pictures at an Exhibition / Moussorgsky mit Arturo Toscanni gehört. Die klang wesentlich besser als mit der falschen Entzerrung. Dann noch die Archiv Platte von oben im Thread die auch mit der richtigen Entzerrung wirlich gut klang. Werde noch weiter berichten wenn ich Zeit hab...

Montag, 2. Oktober 2017, 09:58

Forenbeitrag von: »highendpet«

hallo keiner DA?

Ich wundere mich ein wenig. Die Frage ist wirklich ernst gemeint. Beim Abhören verschiedener Platten habe ich den Eindruck da stimmen die Entzerrungen nicht und ich möchte dem wirklich abhelfen. Den Monk gibt es nur noch im Direktverkauf und sonst gibt es fast nichts zu finden. Traut Euch doch und schreibt was! Danke im Voraus Peter

Donnerstag, 28. September 2017, 08:42

Forenbeitrag von: »highendpet«

Welchen Phono Preamp für MONO Platten

Hallo Zusammen, da ich eine steigende Zahl an MONO LP's habe bin ich am schauen, was es für Vorverstärker gibt bei denen man die Kennlininen einstellen kann. Es gibt einige und die Preise fangen bei ca. 500.- an und hören bei 20k noch nicht auf. Nun möchte ich mal hören was es - ausser Monk und EMT noch gibt und mit was die Mono Helden hier hören. Meine bisherige Erfahrung ist beschränkt auf eine Softeware (wavepurity) die sehr gut ist und im RIAA Teil ca. 20 verschiedene Entzerrkurven kennt. Da...

Mittwoch, 9. August 2017, 07:37

Forenbeitrag von: »highendpet«

Wieder mal Klassik

Habe am WE mal Zeit gehabt eine ganze Oper an zu hören 3 LP ist ja eher selten. Die Entführung aus der Serail von W.A. Mozart mit Colin Davis auf Phillips unter anderem mit Curd Jürgens als Sprecher... einfach ein Genuss! Dann gestern zum relaxen Memphis Slim The bluesman auf dem Label Disques Festival das ist so richtig schöner klassischer Blues War ja nicht mehr so heiss dann finde ich es auch angenehmer zum sitzen und hören. Liebe Grüsse Peter