Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Freunde, Für meinen EPA-500 Tonarm suche ich ein passendes Laufwerk als Zweitdreher und kam auf den Micro-Seiki. Wer also einen Micro Seiki DQL-120 zu verkaufen hat oder jemanden kennt, der einen verkaufen würde, bitte ich um PN mit einem Angebot inkl. Details wie Zustand, Standort, mit welchem Tonarm oder ohne, usw. usw. Danke und viele Grüße, Winfried

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alex, tut mir Leid für die späte Antwort... PC und ADC möchte ich unbedingt voneinander trennen um den Eintrag von Störnebel in den 24 Bit ADC so gering wie möglich zu halten. USB ist auch nicht ganz frei davon, aber inzwischen habe ich eine Konstellation gefunden, die hier minimierende Abhilfe schaffen sollte. Das PCM4222EVM hat AES & SPDIF Koax Ausgänge mit Trafokopplung (und I²S Bus-Anschluss). Zunächst gehe ich per SPDIF koaxial auf einen miniStreamer von miniDSP (hat auch Trafokopplun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Tonarmwaagen sind gut?

    wgh52 - - Analoges

    Beitrag

    Hallo Peter, danke für Deinen Bericht und die Empfehlungen. Zitat von highendpet: „... Die Genauigkeit auf die dritte Kommastelle ist etwas "überrissen" aber ich schätze es sehr wirklich auf die zweite Kommastelle genau die Auflagekraft über die ganze Tellerbreite einstellen zu können... Gehörmässig merke ich keinen Unterschied...“ Das wirft bei mir die Frage auf, worin die praktische Signifikanz der 2. Nachkommastelle begründet liegt. Ich glaube ich fahre gehörmäßig mit einer Nachkommastelle sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfe! Tonarmlager "schlackert" ...

    wgh52 - - Analoges

    Beitrag

    Hallo Jana, danke vielmals für den wertvollen Tipp! Ja, ich hab auch schon nützliche Anleitungen dort gefunden. In diesem Falle hier hatte ich aber eine andere Idee und Glück einen hilfsbereiten Analogie zu treffen: Nachdem bei den Technics Tonarmen mit einer Schlitzmutter als Konterung für die Lagermadenschraube gearbeitet wird, habe ich mir einen Schlitzmutterndreher gekauft um die Konterung lösen zu können ohne die Schlitzmutter noch mehr als schon geschehen zu "stressen". Die Schneidendicke …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Analogfreunde, den ELV AAD24/96 hatte ich auch auf dem Radar, konnte den aber nicht käuflich auftreiben. inzwischen habe ich nach Hinweis durch einen HiFi Freund ein TexasInstruments Evaluationbord PCM4222EVM gekauft, aber leider noch nicht in Betrieb. Ein adäquates Netzteilchen muss dafür halt noch her (bzw. gebaut werden), dann probiere ich das mal mit LP und UKW Wiedergabe aus. Bei Interesse berichte ich hier darüber. Gruß, Winfried

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Tonarmwaagen sind gut?

    wgh52 - - Analoges

    Beitrag

    Hallo Alex, ich entnehme Deiner Erfahrungsaussage, dass meine Shure Balkenwaage auch auf der sicheren Seite ist. Ich hab die seit zig Jahren... damals für vielleicht 20 DM oder gekauft. So ganz sind ja meine Fragen zur Balkenwaage noch nicht beantwortet... Zitat: „Vorteile? Nachteile? Wozu braucht man höhere Genauigkeit als 0,1 Gramm?“ .... ich würde halt gerne verstehen was an den heutigen, meist elektronischen Waagen die Innovation, der "Durchbruch" ist. Gruß, Winfried

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfe! Tonarmlager "schlackert" ...

    wgh52 - - Analoges

    Beitrag

    Hallo Alex, danke für den Hinweis, was/wo das Lager ist weis ich. Mir fehlen aber Werkzeuge (Ringmutterschlüssel), Vorgehensanleitung und Praxis, wie ich das/die Lager "gerade so" spielfrei eingestellt bekomme ohne dabei Schaden anzurichten. Und: Ich kann auch nicht sagen ob das Lager in Ordnung oder vielleicht beschädigt ist, weis nicht wie ich feststellen könnte ob's in Ordnung ist. Also leider 'ne Menge Fragezeichen... Gruß, Winfried

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Tonarmwaagen sind gut?

    wgh52 - - Analoges

    Beitrag

    Das Thema Tonarmwaage ist zwar nicht neu, aber hier wurden so viele elektronische vorgestellt, dass ich mal fragen will was die Gemeinde von so einer (ja, richtig alten!), echten Waage hält... photo-2107-9026884e.jpg Vorteile? Nachteile? Wozu braucht man höhere Genauigkeit als 0,1 Gramm? Danke Euch! Gruß, Winfried

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfe! Tonarmlager "schlackert" ...

    wgh52 - - Analoges

    Beitrag

    Liebe Phonofans, dies ist mein Plattenspieler: photo-2105-259bcb5c.jpg Mir ist heute aufgefallen, dass irgendwie eines der Tonarmlager etwas "schlackert". Hier ein Bild des EPA-500 Lagers: photo-2104-04c5acab.jpg Die konzentrischen Konterschrauben der Tonarmlager flößen mir durchaus Respekt ein Und jetzt weis ich nicht so recht was ich tun kann/soll, ich kenne mich ja mit Tonarmbau und Lagerjustage nicht aus Was können die erfahrenen Tonarmoptimierer raten: - Wie prüfe ich die Tonarmlager auf ko…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Markus, bei mir gehört das unglaubliche Gequetsche aus dem Flatscreen der Vergangenheit an! ... hat tierisch genervt . Also habe ich ein Toslink Kabel gekauft und den Fernseher an meinen DAC angeschlossen. das ging schon (gelinde gesagt) um einiges besser. Seit ich das jitterige TV Digitalsignal mit einem Mutec MC-3+ Reclocker behandeln lasse (auch alle anderen digitalen Quellen werden "behandelt") kann ich KLASSE TV Ton und Sat Radio über meine Stereoanlage hören; die LS stehen sowieso R&…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alex, danke für Deine Anregung! Das Fireface UC habe ich ca. zwei Jahre lang betrieben und dann verkauft weil es für mich funktionaler Overkill und bedienungsmäßig ein Monster war - schwierig irgendwie. Ich überlege an einem Violectric ADC C440, aber die gibt's kaum oder vielleicht Lake People ADC F44 für 24/96 und hätte so AD Wandlung für Phono und UKW. ... relativ günstig gehen diese Teile, sofern sie angeboten werden, auch her. Na, ich hoffe mal, dass noch jemand Ideen hat. Auch für (Ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Analogfreunde, ich höre wie alle Menschen analog. Die moderne Zeit hat es mit sich gebracht, dass meine HiFi Anlage fast komplett digital ist. Nun will ich aber weiterhin Platten und UKW hören, eventuell auch mal Tonband. Momentan wandelt mein alter MDS-JA555ES analog nach 16/44,1 digital SPDIF. - Mir fehlt also eine wirklich guter, aber bezahlbarer (~ 500 €) Analog>Digital Wandler - Er soll NUR ADC sein, SPDIF/AES Ausgänge haben - USB Ausgang wäre toll - Wandlung nach 24/96 ist meine Ziel…