Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 560.

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine nicht ganz neue Vorstufe.

    StefanG - - Analoges

    Beitrag

    Das Ding hatte ich auch bei mir und finde es auch grandios.

  • Benutzer-Avatarbild

    DNM Geräte und Fragen darüber

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Warum möchtest Du denn Deine DNMs verkaufen und was kommt an ihrer Stelle?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich suche einen Streamer

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Einfach oben lesen.

  • Benutzer-Avatarbild

    JRiver Media Center als digitale Quelle

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Hallo, ich ich gerade etwas im Stress bin nur ganz kurz: Keine Fernbedienug, ich bin kein Zapper, sondern höre durch. Als Wandler nehme ich immer irgendein Interface aus dem Studio, das gerade frei ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    KLappt irgendwie nicht. Er lädt 24 Alben rein und meint, das war´s jetzt. Ist aber auch egal, war nur ein Versuch. Danke dennoch

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Ich versuche es gerade noch einmal mit den aktuellen Version von iTunes und habe Fragen weil Probleme: - wie kann ich Coverbilder einsetzen? Es gibt ja in den Informationen die Funktion, die tut aber nicht. Das Bild geht in den Rahmen, bleiber aber nicht da. Wenn ich also ok klicke, ist es weg. - wie kann ich bei einem neuen Computer mit iTunes, der an ein bestehendes NAS angeschlossen wird, die schon vorhandenen Titel lesen? Wen ich unter (der Mediathek hinzufügen) auf den Hauptordner im NAS kl…

  • Benutzer-Avatarbild

    JRiver Media Center als digitale Quelle

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Aus dem Lautsprecher kommt´s ja analog raus, wir sind also auf der sicheren Seite.

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Das ist wahr. Und ich habe noch keine modernen Sequenzer gefunden, die so klingen wie damals mein MiniMoog und der Korg Polysix. Und ich habe die Dinger verkauft!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    MIr war es zu unübersichtlich. Nein, andere Programme können diese "intelligenten" Geschichten nicht. Für mich: Zum Glück. Alle "intelligenten" Modi (auch beim Mailprogramm) schalte ich als erstes aus. (Das war nach dem Update auf Yosemite eine ganz schöne Arbeit). Ich mag eine solche Bevormundung durch den Computer nicht und empfinde es auch nicht als Hilfe. Und bei etwas wilder zusammengestellten Aufnahmen haben diese "intelligenten" Sachen nie richtig funktioniert. Bei Pop/Rock/etc klappte da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Zitat von christoph: „Die Sponsern ihren Kunden anscheinend JRiver“Ja. Jürgen Reis meint, dass das die klanglich beste Musiksoftware (mit den entsprechenden Einstellungen) ist und daher bekommt ein Käufer eines MBL DACs ein JRiver dazu. Ich habe noch Version 17 ... ich werde bald mal updaten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Hallo, danke für die Hilfe mit den Ordnern. Nur in denen kann man Unterordner, etc schaffen. In den Listen habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft. Ohne eine solche Struktur wäre ich bei den mittlerweile 11000 CDs im NAS hoffnungslos verloren. Da gehe ich mit der normalen iTunes Struktur baden. Ich habe es versucht. Mag sein, dass Musik ohne Bildchen wie eine LP ohne Cover ist. Mich interessiert in beiden Fällen die Musik deutlich mehr. Bei einer LP mag ich immerhin noch das haptische Erlebni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Zum Rippen habe ich andere Messungen gesehen. Aber egal. Wo kann man denn iTunes (12) in der Darstellung auf eine Liste umschalten? Oder eine Ordnerstruktur? Nicht nur die Bildchen? Und in der neuen Version finde ich nicht die Möglichkeit, Gapless play zu aktivieren. Wo geht das denn?

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    JRiver könnte was für Dich sein. Ganz normale Ordnerstruktur und mit den richtigen Einstellungen klanglich erstklassig. Auf der Homepage von MBL gibt es unter Downloads ein PDF zum Setup des DACs, in dem auch die richtigen Einstellungen für JRiver empfohlen werden. Jürgen Reis, der Entwickler von MBL, ist da seit Jahren ziemlich aktiv.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich suche einen Streamer

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Meine Erfahrung mit itunes: Wenn Du versuchst, eine komplexe Klassiksammlung zu katalogisieren und verschiedene Suchfilter nutzen willst, bis Du ganz schnell von itunes weg. Als DAC kann ich noch den kleinen von ifi empfehlen. Das Ding klingt nicht nur für seinen Preis extrem gut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Kein Grund zu . Ich habe auch Macs (nicht nur PCs) und sitze daher auch - zumindest teilweise - im Glashaus. Und das mit der Sekte bezieht sich eher auf die Firmenpolitik und die Erlebnisse in Mac Stores. Mit itunes rippen würde ich nicht unbedingt empfehlen, die Dateien sind nicht bitperfekt und oftmals hörbar schlechter als mit XLD oder Max (und leider auch messbar schlechter). Zudem hat iTunes katastrophale Sortierfunktionen, wenn man mit klassischer Musik umgeht. Man kann viel zu weniger Neb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Puremusic/Mac Mini

    StefanG - - Digitales

    Beitrag

    Hier gibt´s eine hübsche und FLAC taugliche Alternative. Ist schön, nicht Teil der Sekte, lässt die Wahl zwischen JRiver (gut und günstig), Audirvana (auch gut und günstig) und anderen Playern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gibt´s fast nicht mehr. Nur akustische Eso-Klampfe oder Samples. Schade eigentlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was gerade läuft

    StefanG - - Musik allgemein

    Beitrag

    Und nichts anderes habe ich gesagt. Es gibt mehrere Komponenten, die in eine Interpretation mit hineinspielen. Die wissenschaftliche Seite ist eine davon. Übrigens hatte Klemperer mehrere Musikwissenschaftler an der Hand, die ihn bei der Erarbeitung der Werke berieten. Das hat er mit allen Dirigenten, die ich kenne gemeinsam. Diejenigen, mit denen ich bisher persönlich arbeiten durfte, sind alle entweder selbst musikwissenschaftlich ausgebildet oder haben einen Beraterstab. Oder beides. Auf sein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was gerade läuft

    StefanG - - Musik allgemein

    Beitrag

    Hallo Hans-Jörg, das muss kein Bauchdrücken zur Folge haben. Es gibt bei der Erarbeitung einer Interpretation mehrere Komponenten, die mitspielen. Neben allen emotionalen Dingen gibt es natürlich auch den musikwissenschaftlichen Erkenntnisstand. Und wenn die Musikwissenschaft weiter geht, ändert sich dieser Stand und man ändert seinen Zugang zum Stück. Das schmälert die Klemperer Aufnahme in keiner Weise, sie ist ein grandioses Dokument: zum einen dieses Musikers, zum anderen der Mahlerrezeption…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was gerade läuft

    StefanG - - Musik allgemein

    Beitrag

    Gerade laufen bei mir diese hier: Sv500350.gif Interpretatorisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand und auch mit diversen spieltechnischen Mängeln - dennoch in vielen Momenten einfach schön.