Verstärker brummt

      Verstärker brummt

      Liebe Technik Experten,
      ich habe hier mal eine Frage. Weil ich eine Wartung an meiner Hauptanlage durchführen muss sind meine "Oldies" Vorstufe Marantz SC-8 und Endstufe Marantz-SM-8 wieder zum Einsatz gekommen.
      Gestern habe ich nun das erste Mal die Kombi länger in Betrieb gehabt.
      Es ist ein komisches Phänomen aufgetaucht. Nach ca. 30 min Betrieb fängt ein relativ starkes Brummen an welches immer stärker wird und in Musikpausen dann doch wirklich sehr störend ist.
      Wenn ich die Eingänge umschalte (Phono oder Externe) geht das Brummen nicht weg.
      Es handelt sich wohl um ein "termisches" Problem, welches mit zunehmender Temperatur stärker wird.
      Da die Kombi selten länger in Betrieb war und auch schon etwas in die Jahre gekommen ist kann es schon sein, dass gewisse Teile am Ende der Lebensdauer angekommen sind.
      Wo könnte da die Ursache liegen?
      Bin dankbar für jeden Tipp - ein routinierte Reperateur für solche Oldies ist in meiner Nähe (Bern) verfügbar.
      Liebe Grüsse Peter
      "Menschen sind wie Schallplatten: nur gut aufgelegt kommen sie über die Runden." Ursula Herking
      Hallo Volker,
      in der Endstufe sind so dicke Dinger drin, die wurden allerdings 2004 ausgewechselt. Die Kondensatoren in der Vorstufe wurden allerdings NICHT ausgewechselt. Könnten das die sein?
      Ich kann ev. heute Abend die Endstufe mal direkt an den analog Ausgang der Squeezebox anhängen, dann sehe ich ja ob das Brummen von dort oder von der Vorstufe kommt.
      Gestern lief die Kombi jedoch ca. 1h ohne das das Brummen in Erscheinung trat.
      Was würdest Du denn empfehlen? Die Kondensatoren austauschen lassen oder wie...
      In der Vorstufe sind doch sehr viele Bauteile drin..... :love:
      Liebe Grüsse Peter
      PS: Kann allerdings schon was investieren, da ich die Kombi damals gebraucht für 700.- CHF gekauft hatte :thumbup:
      "Menschen sind wie Schallplatten: nur gut aufgelegt kommen sie über die Runden." Ursula Herking
      Hallo Volker,
      habe nun mal den Endverstärker direkt an den Ausgang der Sqeezebox gehängt - da brummt auch nach längerem Einsatz nichts. Es wird also die Vorstufe sein...
      Ja ich muss dann - wenn meine Hauptgeräte wieder OK sind da mal zu dem Reperateur in Bern gehen und fragen was er empfiehlt. Ich möchte die schönen Geräte ja doch behalten.
      Liebe Grüsse Peter
      "Menschen sind wie Schallplatten: nur gut aufgelegt kommen sie über die Runden." Ursula Herking
      Hallo Peter

      so schön die alten Marantze sein können, aber die Reparaturanfälligkeit ist enorm. Brummen, Leistungsverlust, Lämpchen kaputt usw. Immer wenn man einen Marantz wieder in den Dienst nimmt kann man wetten das irgendwas nicht mehr geht. Deshalb habe ich meine alle verkauft. Lohnt sich nicht mehr.

      Gr.Ste
      Moin ,

      witzig , bei einem guten Freund spielt ein kleiner Marantz seit fast 35 Jahren tagein tagaus ( außer Urlaub) seine mind. 2-3 Std.
      Bis dato wurde nichts ausgetauscht ( außer Beleuchtung glaube ich) oder repariert.

      Liegt es an den großen , oder bzw. nicht altäglichem Gebrauch ?
      Gruß
      Markus
      Das beste für ein Denkmal ist , das man es nutzt.
      Bisher hatte ich auch keine Probleme. Mein Marantz Tuner 2130 läuft immer noch ohne irgend ein Problem und ist ja auch schon älter. Ich weiss nicht wo die Verstärker Teile vorher waren. Die Vorstufe ist ja wirklich rel. eng mit vielen Bauteilen bestückt. Das Brummen verstärkt sich mit der längeren Betriebszeit. Ich vermute mal es hat mit dem Ausgangsteil zu tun - ich kann noch den zweiten Ausgang probieren. Die Vorstufe hat eine Output 1 und Output 2 ev. ist es auf der einen besser. Mein uralter PM5 Vollverstärker läuft seit langer Zeit problemlos bei einem alten Schulkollegen (ist also schon sehr lange in Betrieb seit 1984!). Somit würde ich auch grundsätzlich sagen, dass die Geräte eigentlich sehr seriös und solide gefertigt sind. Ich probiere dann noch mal mit dem anderen Ausgang.
      Ev. könnte es schon daran liegen, dass ich die Geräte sehr selten brauch(te) und nun damit länger hören will. Der Sound ist echt gut - da war ich wirlich überrascht.
      Grüsse
      "Menschen sind wie Schallplatten: nur gut aufgelegt kommen sie über die Runden." Ursula Herking