Benützt hier noch jemand Compact Cassetten

      Benützt hier noch jemand Compact Cassetten

      Hallo Zusammen,
      habe anlässlich der Festtage doch glatt noch mal "Aufnahmen" gemacht und von einer Vinylplatte Stücke auf Compact Cassette überspielt.
      Auf meinem Revox B215 ging das recht gut und ich habe - neben der Büroarbeit - ganz gut einen "Weihnachtskassette" herstellen können die nun so als Hintergrund Musik doch oft in der
      Weihnachtszeit lief. War überrascht wie gut die doch klingen kann.
      Verwendet hier überhaupt noch jemand dieses Format?
      Liebe Grüsse Peter
      PS: habe glücklicherweise noch 5 Leerkassetten gefunden - die sind ja echt rar
      Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das ist eben das größte Unheil der neuern Physik, daß man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß in dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
      Aus Makariens Archiv (J.W. von Goethe 1833)
      Bin noch ein Bild "schuldig".
      Allerdings nur vom Handy.
      Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das ist eben das größte Unheil der neuern Physik, daß man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß in dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
      Aus Makariens Archiv (J.W. von Goethe 1833)
      Die Revox Geräte dieser Serie sind einfach optisch sehr gelungen. Auch heute noch finde ich insbesondere den Revox CD Player B225 wunderschön.

      Mit meinem ganz einfachen Grundig Kassettenrecorder John Peel aufgenommen. Klang nach heutigen Maßstäben sicherlich bescheiden und dennoch war ich im Himmel.

      Gruß
      Mike
      Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

      highendpet schrieb:

      ganz gut einen "Weihnachtskassette" herstellen können die nun so als Hintergrund Musik doch oft in der


      OH HAAA Memory.s
      finde das WORT "hergestellt" zwar besser wie sich so ein gewisser Napf ausm AAA gerne äußert > die erlesenen Aufnahmen auf die verchromte BASF MC war wohlwissend kuratiert, in Absprache der Künstler hatte ich Zugang .......... oder ähnlich..

      Erinnerungen....ok.. .,Wiederkehr der MC vollkommen ausgeschlossen, was will man wirklich noch damit?
      Das beste für ein Denkmal ist , das man es nutzt.
      Hallo Zusammen,
      Wünsche auf jeden Fall allen hier einen guten Start ins NEUE JAHR.
      Das Revox Geräte habe ich nur erstanden, weil ich noch von früher ein paar Eigenaufnahmen von mir auf Kassette habe die ich damals mit dem Marantz SD9020 gemacht habe und die ich nicht verlieren wollte. Muss die dann mal überspielen auf den PC und dort noch wieder aufarbeiten. Ausserdem habe ich noch einige Musik die mir - damals - Freunde von nah und fern auf MC zugeschickt hatten. Wie oben gesagte Erinnerungen - die zum Teil auch sehr lebendig werden wenn man die Musik wieder hört....
      So z.B. die Joni Mitchell Kassette die mich und meine Freunde auf der Rückfahrt von Finnland in einem Suzuki LJ80 Jeep (nach Unfall total verbeult aber noch fahrtüchtig) zurück in die Schweiz begleitet hat - das Auto hatte nur ein ganz einfaches Gerät (ohne RDS usw.) welches ich damals selber eingebaut hatte.... und zwei scherbelige Blaupunkt Lautsprecher in den Türen - ging auch.
      Tia das waren noch Zeiten. :rolleyes:
      Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das ist eben das größte Unheil der neuern Physik, daß man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß in dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
      Aus Makariens Archiv (J.W. von Goethe 1833)

      TESLAMATEUR schrieb:

      Erinnerungen....ok.. .,Wiederkehr der MC vollkommen ausgeschlossen, was will man wirklich noch damit?


      Ja mehr als Erinnerung und Nostalgie wird die MC nicht mehr hergeben. Peter, der Glückliche, ist zum Glück noch im Besitz einiger Cassetten. Meine Cassetten, ähm Erinnerungen sind alle weg. Mein erster Recorder war übrigens ein sibirischer Thomson Clone. Weiss nicht mal ob der eigentlich fürs Musikhören gedacht war. Erinnerte eher an ein etwas zu gross geratenes Diktiergerät.
      Tia Steffen,
      viele Kassetten habe ich nicht mehr - allerdings noch ein ansehnliches Archiv von Märchen Kassetten unserer Kinder.
      Fünf Freunde, Kasperli usw. die hören wir natürlich nicht mehr aber sie wurden vor dem Wegwurf gerettet.
      Ausserdem habe ich eben einiges an Direktaufnahmen von Musikgruppen mit dem Marantz Gerät gemacht.
      Allerdings hatte das 2 Geschwindigkeiten und die doppelt so schnell aufgenommenen Kassetten müsste ich mal auf den PC überspielen
      um hier das Tempo richtig eingstellen zu können.
      Das braucht allerdings ein bisschen Zeit - da mache ich mich dann sicher mal dran.
      Nostalgische Grüsse Peter
      Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das ist eben das größte Unheil der neuern Physik, daß man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß in dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
      Aus Makariens Archiv (J.W. von Goethe 1833)
      Lieber Teslamateur,
      nun bleibt uns nur noch herauszufinden wer von uns hier im Forum welche Gestalt ist - Kasperli (mit der Klatsche), König, Grossmutter, Krokodil usw.
      Das überlasse ich ganz Deiner Phantasie :D
      Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das ist eben das größte Unheil der neuern Physik, daß man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß in dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
      Aus Makariens Archiv (J.W. von Goethe 1833)
      Hallo Peter,

      ich muss gestehen, dass ich zum heutigen Zeitpunkt nichts mehr mit Musikkassetten anfangen könnte. Früher war es toll “seine” Musik überall mitnehmen zu können. Seinerzeit kaufte ich meinem Kumpel sein Hitachi Kassettendeck mit “Einmesscomputer” ab, im Glauben besonders tolle Aufnahmen von Platte zu generieren.
      Natürlich fanden wir es toll im Auto die Lieblingsmusik zu hören und zu teilen.

      Für mich ist es heute das Streamen, das die Kassettendecks und Musikkassetten ersetzt.

      Aber vielleicht erlebt die Musikkassette ein Revival, als Hommage, oder aus Nostalgie.

      Uralte Röhren, oder Breitbänder haben es ja auch wieder in die Hörzimmer geschafft ;)
      Viele Grüße,
      Alex
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „der_yeti“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „highendpet“ aus folgendem Grund gelöscht: Back to topic (ohne Frotzeleien) ().
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „TESLAMATEUR“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „highendpet“ aus folgendem Grund gelöscht: Back to topic (ohne Frotzeleien) ().
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „der_yeti“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „highendpet“ aus folgendem Grund gelöscht: Back to topic (ohne Frotzeleien) ().
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „TESLAMATEUR“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „highendpet“ aus folgendem Grund gelöscht: Back to topic (ohne Frotzeleien) ().
      Meine Absicht war es hier zu erfahren wer oder ob überhaupt noch jemand dieses Medium nutzt.
      Bei dem Radio Geschäft bei mir steht auch immer noch ein DAT Recorder von Sony rum - der war mal sehr teuer und heute gibt es gar keine "Bänder" mehr dafür.
      Der Typ vom Geschäft sagt auch der steht da nur zu Deko Zwecken herum und kaufen würde den eh niemand.
      Ein MC Gerät hat er nicht mehr nur noch 2 Leerkassetten die er nicht mehr braucht - er hat nur noch solche Geräte - selten - zur Reparatur.
      Tia so kann es gehen mit den verschiedenen Formaten.
      Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das ist eben das größte Unheil der neuern Physik, daß man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß in dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
      Aus Makariens Archiv (J.W. von Goethe 1833)